10e Mathe: Musterlösung S.121/1 : Kegel im Kegel

Hallo 10e, hier nochmals die Lösung zu der Einbeschreibungsaufgabe S.121 / Nr 1.

Die Aufgabe ist ein typisches Beispiel, wie man zuersteine funktionale Abhängigkeit finden muss, hier h(x). Wichtig: Auch wer daran scheitern sollte, kann alle folgenden Teilaufgaben wieder bearbeiten, indem er das vorgegebene Teilergebnis h(x)=-2,4x+6 verwendet. Bei den nächsten beiden Teilaufgaben muss mann eine geometrische Beschreibung in eine Gleichung unter Verwendung dieses h(x) umsetzen und lösen.

Auch für die letzten beiden Teilaufgaben gilt: wer in (e.) die Formel für V(x) nicht selbst berechnet haben sollte (schwierig), der kann trotzdem die angegebene Funktion V(x) in den TR eingeben und wie üblcih das Maximum suchen (leicht!).

Tipps zur aktuellen HA folgen.   Grüße von 80er