9a Physik: Aufgaben zum Temperaturausgleich

Hallo 9a, als letzte Beispiele für Aufgaben zum Temperaturausgleich zwischen verschiedenen Körpern: hier noch die Musterlösungen aus dem letzten Unterricht.

S.62_A2 heiße Kugel in Wasser abkühlen

S.62_A3  Glycerin und Wasser mischen; bestimme c von Glycerin!   Zum Verständnis der Aufgabe: hier sollte nicht (wie üblich) für Glycerin der Wert für c aus der Tabelle in der FS entnommen werden. Man soll so tun, als ob er unbekannt wäre und diesen Wert aus dem beschreibenen Experiment berechnen! Das ist die typische Situation, wenn für einen neuartigen, bisher unbekannten Stoff erstmals die spezifische Wärmekapazität c bestimmt werden soll.

9a Physik: Arbeitsblatt zum Grundwissen abschließend bearbeiten, Arbeitsauftrag am/ab 17.12.

Hallo 9a, von dem altbekannten Arbeitsblatt „Übungsaufgaben Arbeit Energie Leistung Grundwissen Ph 9 aus Ph 8“

…waren bisher verpflichtend zu bearbeiten die Aufgaben 1-7.

… Ab nun gilt als langfristiger Auftrag bis zur Fragestunde vor der nächsten Schulaufgabe, also bis zum 15.Jan 2020: bitte restliche Aufgaben im Übungsheft bearbeiten und selbst korrigieren.

Altbekannt: die  Anleitung für schriftliche Rechnungen.  und die  Musterlösungen (Nr.1-7).

Jetzt noch dazu die restlichen Musterlösungen (8-12) 

Fragen dazu bitte wie üblich zu Beginn jeder kommenden Unterrichtsstunde. Dazu bitte Material bereithalten, evtl projizieren  und die Frage so stellen, dass es für alle Mitschüler verständlich ist.

9a Physik: Themenliste für Referate

Hallo 9a, hier eine Themenliste für freiwillige Referate. Nicht bei allen, aber überwiegend geht es darum, ein Experiment zu Hause („Küchenphysik“) durzuführen und dann in der Klasse darüber zu berichten. Die meisten dazu benötigten Geräte müsst Ihr in Euerem Haushalt selbst auftreiben, eine Ausleihe von der Schule kommt – falls Ihr keines habt – nur für ein Digitalthermometer in Frage. .

Also: Bastlerehrgeiz ist gefragt…, ist ja auch freiwillig. Vergabe der Themen erfolgt im Unterricht.

 

 

9a Physik: Aufgaben und Lösungen zur Erwärmungsgesetz

Hallo 9a, hier eine Lösungen zum Unterricht vom 4.12. und zur darauf folgenden Hausaufgabe.

P9I_S60_A2_ Wärmflasche

P9I_S64_2_Ziegelmauerwerk

P9I_S64_3_Automotor_kühlt_ab

Hinweis zur Dichte, die in den ersten beiden Aufgaben benötigt wird:

Die Angaben in der FS-Tabelle sind in g/cm^3 (Gramm pro Kubikcentimeter). Wenn mann diesen Bruch aus den beiden Einheiten g und cm^3 mit 1000 erweitert, erhält man die Einheiten kg und 1000cm^3 = 1 dm^3 = 1 Liter. Nochmaliges Erweitern mit 1000 führt auf 1000 kg = 1 t (Tonne) und 1000 Liter = 1 m^3. Weil nun Erweitern den Wert eines Bruches ja nicht verändert, bleibt die Maßzahl vor dem Einheitenbruch stets die gleiche, d.h. man kann aus der Tabelle die Maßzahl der Dichte entnehmen und dahinter jeder der drei Einheiten …

g/ cm^3  oder   kg / Liter   oder Tonne / m^3

dahinter schreiben, es stimmt in jedem Fall!

9e Physik: Grundwissensaufgaben Mechanik

Hallo 9e, zum Thema Grundwissen aus der Mechanik:

Bisher haben wir zwei Arbeitsblätter dazu: (1) Titel: Arbeit-Energie-Leistung mit Asterix-Bild, Lösungen stehen im Physikheft wie auch die Übersicht über Energie- und Arbeitsformen.

(2) das aktuelle Blatt „Übungsaufgaben Arbeit Energie Leistung; Grundwissen Ph 9 aus Ph 8“. Die Nr. 1 und 2 waren Hausaufgabe sind bereits besprochen, die Nr. 3-5 sind HA bis Mo, 18.11. Zur Kontrolle, auch der Schreibweisen und Einheiten, gibt es hier die Lösungen von Nr. 1-5.

Nicht zu vergessen: In der Physik-Formelsammlung stehen die nötigen Mechanik-Formeln auf S. 2 und 4 und zum Nachschlagen auf den Seiten 12-14 die Vorsilben (milli-, kilo,´..), Konstanten (Ortsfaktor g= 9,81 N/kg, Temp.-Nullpunkt -273°C, ..)  und eine Übersicht über die korrekten Formelzeichen und Einheiten. Grüße von Ach